Über Mich

Yoga Lehrerin Ursula Owens

Namasté! Das Leben erfordert täglich aufs Neue unsere ganz persönliche Hingabe, Begeisterung und Bejahung! Yoga hilft, diese ursprüngliche Vebindung mit dem Sein wieder zu entdecken und zu vertiefen. Das kann über die verschiedenen Glieder des Yoga geschehen: moralisch-ethische Grundlagen, Körperübung, Atemausdehnung, Zurückziehen der Sinne, Konzentration, Meditation, Überbewusstsein. Meine tiefe Überzeugung ist, dass Ahimsa, das Nichtverletzen, hierbei an erster Stelle stehen sollte. Beachtet man diese erste Grundlage sowohl bei sich selbst als auch im Umgang mit den Mitwesen, und zwar in Gedanken, Worten und Taten, dann wird Yoga so zur wahren Friedensarbeit, einer echten Stütze für die Gesellschaft. Innere Harmonie führt zu äußerer Harmonie, Selbstkenntnis bildet eine Grundlage für positive Handlungsstrategien in der Außenwelt. Wie herrlich! Mein Unterricht soll immer wieder aufs neue eine Einladung dazu sein, Vertrauen und Mut zu entwickeln, um den Weg der Wahrheit zu gehen. Damit jeder in sich eine Lotusblume blühen lassen kann!